gewinnerinnen udz quelle tobias koch

Diese Tipps helfen Frauen beim Durchstarten!

„Unternehmerinnen der Zukunft” macht Gründerinnen und Geschäftsführerinnen fit fürs Digitalzeitalter – klar, dass Judith hier die Schirmherrschaft übernommen hat! Wir stellen drei Durchstarterinnen mit unserem Fragebogen vor: Was macht ihren Tag erfolgreich, welchen Rat haben sie für andere Frauen, welche Rituale geben ihnen Kraft – was was fehlt nie in ihrer Tasche?

Die wichtigsten Eigenschaften für Unternehmensgründer: Demut, Fleiß und der Wille, immer wieder aufzustehen und Niederlagen als Chancen zu sehen.

Judith Williams
susanne richter2

Susanne Richter

Als Gründerin von Sanni Shoo entwickelt und vertreibt Susanne Richter Alltagshelfer im Schweizer Design – mit einem hohen Anspruch an Form und Funktionalität.

Wann ist ein Tag erfolgreich?

Wenn ich das geschafft habe, was ich mir vorgenommen habe, die Familie gesund ist, das Geschäft läuft, und ich mit meinem Mann abends ein Glas Wein trinke. Klingt nicht glamourös, aber ist schon sehr viel wert. Mir ist Erfolg wichtig, aber auch Balance. Das muss kein Widerspruch sein, ich arbeite daran – jeden Tag aufs Neue.

Was möchtest Du jeder Frau mitgeben, die überlegt, ein eigenes Business aufzubauen?

Mach es! Aber mach es nur, wenn du wirklich brennst, und auch bereit bist, vollen Einsatz zu leisten, auch wenn es (manchmal) weh tut. Vernetze dich, tue, und vor allem: bleib dran!

Was fehlt auf Reisen nie in deiner Tasche?

Auch wenn es nicht besonders originell klingt: mein Smartphone – ohne bin ich verloren. Und wenn ich über Nacht reise, dann nie ohne Zahnbürste, Wasserflasche, Rouge und Wimperntusche. Das ist schon viel, um zu überleben.

Was inspiriert dich und hilft an einem schweren Tag?

Am meisten inspiriert und hilft mir die Natur. Ein Waldlauf kann für mich Wunder wirken. (Nicht nur wenn ich vor lauter Wald die Bäume nicht mehr sehe). Allein eine Runde in der Natur gehen hilft mir meist schon sehr. Plötzlich fallen mir Lösungen für Probleme ein, über die ich am Schreibtisch lange nachgedacht hatte. Wenn dafür keine Zeit ist, tut´s auch eine Dusche.

Hast du ein Power-Ritual, das besonders gut hilft?

Auch hier – ein kurzer Moment der „Sammlung“ für mich alleine. Vor einer schwierigen Verhandlung oder einem Auftritt vor vielen Menschen suche ich einige Minuten Ruhe mit mir, und fokussiere nochmals auf mein Ziel und meinen Glauben daran.

christiane hübner renna deluxe (c) anke sundermeier

Christiane Hübner

Christiane Hübner aus Wiesbaden in Hessen verkauft in ihrem Online-Shop renna deluxe Wohnaccessoires und Lifestyle-Produkte, die aus alten Büchern in einer Manufaktur in Deutschland hergestellt werden.

Wann ist ein Tag erfolgreich?

Wenn mein Kopf frei für den nächsten Tag ist und ich mich auf ihn freue.

Was möchtest Du jeder Frau mitgeben, die überlegt, ein eigenes Business aufzubauen?

Vernetze Dich! Ein gutes Netzwerk ist Gold wert, ganz gleich ob man bereits eine Unternehmung führt oder eine aufbauen möchte. Für mich sind der Austausch und die Impulse aus den Gesprächen eine sehr fruchtbare Grundlage für die Entwicklung meines eigenen Business.

Was fehlt auf Reisen nie in deiner Tasche?

Der rote Lippenstift und ein Reiseetui aus meiner Kollektion der Reiseaccessoires. Diese sind in Handarbeit aus original Vintage-Atlanten gefertigt. So habe ich stets alle Reiseunterlagen griffbereit.

Was inspiriert dich und hilft an einem schweren Tag?

Jeden Morgen mache ich konzentriert das Bett. Eskaliert der Tag zu einem heimlichen Montag, reibt und zerrt es an allen Seiten und einiges läuft verquer, kann ich abends nach Hause zurückkehren und sehe: Eine Sache habe ich heute richtig gut gemacht: das Bett. Das gibt mir ein positives Gefühl und ich kann motiviert an den nächsten Tag denken.

Hast du ein Power-Ritual, das besonders gut hilft?

Mit einer Tasse Tee in der Hand schaue ich mich in meinem Studio um und vergegenwärtige mir, was ich geschaffen habe. Für viele Menschen ist es nicht möglich, sich jeden Tag mit dem zu beschäftigen, wofür sie brennen und hiermit ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Ich bin sehr glücklich so arbeiten zu können. Falls diese Reflexion nicht ausreicht und ich einen richtigen Power-Kick benötige, gehe ich ein Spaghetti-Eis essen ­– mein Wundermittel für die besonderen Situationen.

anastasiya koshcheeva 01 ©anastasiya koshcheeva

Anastasiya Koshcheeva

Anastasiya Koshcheeva, Gründerin von MOYA, bewahrt mit Einrichtungsgegenständen und Wohnaccessoires aus Birkenrinde altes Handwerk aus ihrer Heimat Sibirien vor dem Aussterben.

Wann ist ein Tag erfolgreich?

Wenn ich meinem Ziel und meiner Vision näher komme und mich auf das Wesentliche konzentrieren kann – ohne in den Alltagsaufgaben den Überblick zu verlieren.

Was möchtest Du jeder Frau mitgeben, die überlegt, ein eigenes Business aufzubauen?

Sei mutig und zweifel nicht an deinen Kompetenzen. Unternehmerin zu sein bedeutet natürlich harte Arbeit, das muss allen Gründerinnen bewusst sein. Aber gleichzeitig ist es ein großes Privileg – das darf man nie vergessen!

Was fehlt auf Reisen nie in deiner Tasche?

Mein Smartphone und ein Skizzenheft (in der Hinsicht bin ich noch sehr analog).

Was inspiriert dich und hilft an einem schweren Tag?

Ich denke an meine Vision und daran, was ich schon geschafft habe und noch schaffen werde. Ich denke daran, dass mein Unternehmen etwas verändern und bewirken kann, aber auch daran, was für tollen und inspirierenden Menschen, Projekten und Ideen ich auf meinem Weg begegnen darf.

Hast du ein Power-Ritual, das besonders gut hilft?

Laufen und Meditieren – dass hilft mir am besten, um den Kopf frei zu bekommen. Danach nehme ich ein leeres Blatt Papier und schreibe alles auf, was die höchste Priorität im Moment hat und fange damit an.

Was steckt hinter den „Unternehmerinnen der Zukunft” (UdZ)?

Unter der Schirmherrschaft von Judith Williams und Dorothee Bär, Staatsministerin und Beauftragte der Bundesregierung für Digitalisierung, hilft Unternehmerinnen der Zukunft” kleinen Unternehmen, ihr Geschäft ins Digitalzeitalter zu bringen. Verschiedene Partner – Global Digital Women, der Verband deutscher Unternehmerinnen, die BRIGITTE Academy und Amazon – unterstützen Inhaberinnen und Geschäftsführerinnen, ihr stationäres Geschäft mit dem Start in den Online-Handel zu erweitern oder ihre bestehende Online-Präsenz auszubauen. 19 Teilnehmerinnen werden ein halbes Jahr von Experten-Coaches und Kooperationspartnern begleitet.

Warum unterstützt Judith als Schirmherrin #UdZ2019?

‘Unternehmerinnen der Zukunft’ gibt uns Frauen ein Netzwerk und damit die Chance, uns auszutauschen. Viel zu häufig tragen wir Frauen Probleme alleine mit uns aus – hier ist die Initiative eine tolle Chance, es besser zu machen!”

Sharing is caring!

Kommentare

Derzeit noch keine Kommentare, teile uns Deine Meinung mit.

Dein Kommentar

Felder mit * sind Pflichtfelder