blog happy salat quer

Dieser Salat macht gute Laune

Essen macht Spaß. Und manche Lebensmittel sogar richtig glücklich! Dir fällt als erstes Schokolade ein? Nichts gegen Süßes, aber die Alternative kann auch ein Salat sein. Der ist nicht nur gesund – er macht uns auch länger glücklich als die Schokolade. Also, let´s start: Man nehme Rote Bete, Spinat, Avocado, Tomaten, Nüsse und Süßkartoffel. Mit diesem leichten Salatrezept ist Happiges garantiert!

Habt ihr schon einmal von Buddha Bowls gehört? In diesen bunten Schüsseln werden verschiedene Zutaten kombiniert – möglichst gesund und auch schön anzusehen. Das Auge isst ja bekanntermaßen mit!

Für das Rezept, das ich euch heute gerne mitgeben würde, habe ich mich auf die Suche gemacht: nach gesunden Lebensmitteln mit der ultimativen Glücksgarantie. Et voilà: Hier kommt die gesunde Power-Kombination!

Rote Bete enthält Folsäure und Betanin, beugt Depressionen und Schlaflosigkeit vor und kurbelt die Serotoninproduktion an. Im Lachs stecken Vitamin B (macht stressresistent!) und jede Menge Omega-3-Säuren: Diese regen die Durchblutung an und beugen Herz-Kreislauferkrankungen vor. Tomaten enthalten das entzündungshemmende Lycopin und das Kalium der Avocado gilt als blutdrucksenkend. Kalium steckt auch in Süßkartoffeln, außerdem beugen diese Heißhungerattacken vor. Zitronen punkten mit Folsäure, was sich ebenfalls positiv auf unsere Stimmung auswirkt. Dass Spinat gesund ist, wusste bereits Popeye! Das liegt aber weniger am Eisengehalt als am Vitamin B. Paranüsse wiederum enthalten Magnesium und Selen, beides gut gegen Niedergeschlagenheit und Erschöpfung.

Was also entsteht, wenn man all diese Glücksmacher kombiniert? Eine große Portion Zufriedenheit! Und als Nachtisch ist dann auch eine Portion Schokolade erlaubt.

Zutaten für 2 Personen:

150 g Stremellachs, bevorzugt Bio
1 Rote Bete
1 Süßkartoffel
1 Avocado
3 Tomaten
2 Handvoll Spinat
10 Paranüsse
10 Walnüsse
2 EL Olivenöl

Für das Dressing:

2 EL Olivenöl
Saft ½ Zitrone
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Für den Salat Lachs in mundgerechte Stücken schneiden.
Rote Bete waschen, schälen und in Scheiben schneiden. Süßkartoffel waschen und würfeln. Beides auf einem Blech verteilen, mit zwei Esslöffeln Olivenöl beträufeln und bei 180 Grad dreißig Minuten um Ofen backen.
Avocado halbieren, entkernen und in Scheiben schneiden.
Tomaten waschen und achteln.
Spinat waschen und trockenschleudern.
Nüsse hacken und in einer Pfanne ohne Fett rösten.
Alle Zutaten für das Dressing verrühren.
Lachs, Avocado, Tomate und Spinat zusammen mit dem lauwarmen Ofengemüse in einer Schüssel anrichten. Dressing darüber geben und mit den gehackten Nüssen bestreut servieren.
Guten Appetit, meine Lieben!

Sharing is caring!

Kommentare

  1. Hört sich total lecker an und wird gleich heute Abend probiert.
    Vielleicht kann man die Seite um die Funktion DRUCKEN ergänzen?! Danke 🤗

Dein Kommentar

Felder mit * sind Pflichtfelder