Urlaubsarchitektur-Bleibe_in_der_Alten_Kirche_Andreas_Scholer

Entdecke dein Urlaubs-Ich!

Koffer packen, ab ins Auto oder den Zug – und in einem neuen Leben ankommen. Der Urlaub ist die beste Zeit, um für ein paar Tage oder Wochen die Tapeten zu wechseln. Und wo geht das besser als in individuellen Unterkünften, die unsere Seele berühren und uns inspirieren? Denn ich finde: Wir sind besonders. Warum sollte es unsere Ferienunterkunft nicht auch sein?

Neulich erzählte mir eine Freundin, dass sie mit ihrer Familie dieses Jahr Camping-Urlaub machen. „Ich wusste ich ja gar nicht, dass du campst“, sagte ich überrascht, woraufhin sie lachend entgegnete: „Ich auch nicht!“ Sie hatten sich bewusst dafür entschieden, einmal einen ganz anderen Urlaub auszuprobieren. „Vielleicht entdecken wir ja auch eine ganz neue Seite an uns“, erzählte sie, nicht ohne eine gehörige Portion Abenteuerlust in der Stimme.

Urlaub ist wirklich die beste Gelegenheit, für ein paar Tage oder Wochen in ein vollkommen anderes Leben zu schlüpfen. Aus dem Alltag nicht nur räumlich, sondern auch gedanklich rauszukommen – und in etwas Neues einzutauchen. Ich bin mit dem Wunsch auch nicht allein. Der Trend geht immer mehr zum individuellen Urlaub. Besondere Ferienwohnung statt Standard-Hotel, Weintrinken mit dem Gastgeber statt Auskunft an der Hotelrezeption, besondere Tipps der Einheimischen statt Stadtführung von der Stange. Ich war kürzlich wieder in London und habe beim Besuch meiner Tante erlebt, wie toll solche Tipps sein können. Sie hat immer wunderbare Ideen, die von Herzen kommen! Und genau das kann jeder erleben, der die klassischen Urlaubspfade verlässt und die Einheimischen kennenlernt – das geht auch ohne Verwandtschaft in London. 😉

Das Schöne ist: Es war nie einfacher, einen ganz besonderen Urlaub zu machen. Plattformen wie Airbnb boomen: Das Portal vermittelt inzwischen mehr Übernachtungen als die fünf größten Hotelketten weltweit zusammen! Dass die Leute das Angebot so lieben, kann ich gut verstehen: Wer hatte denn früher (wenn man nicht gerade das Glück hatte, jemanden zu kennen) die Chance, auf einem malerischen Hausboot oder in einer wunderschönen Berghütte Urlaub zu machen? Eben! Heute kann es jeder machen.

Inspirationen für das nächste Urlaubsziel finden sich auch auf der Plattform „Urlaubsarchitektur“ . Der Architekt Jan Hamer war es lästig, Jahr für Jahr nach einem schönen Ferienhaus im Sommer zu suchen. Aus der Not heraus gründete er selbst ein wunderbares Portal, das inzwischen über 300 Häuser umfasst – von Baumhäusern, Schlössern hin zu Villen mit Infinity-Pool und alten, verwunschenen Gutshöfen. Für jeden Wunsch ist etwas dabei – und für jedes Urlaubs-Ich, das zum Leben erweckt werden will.

Natürlich: Sich auf einen ganz neuen Urlaub einzulassen, erfordert erst einmal etwas Mut. Wird es mir als Stadtmädchen auf dem Land gefallen? Oder andersherum: Kann ich als Naturliebhaberin etwas mit der Wohnung in der Metropole anfangen? Soll ich nicht doch lieber auf Altbewährtes setzen? Da weiß ich, was ich habe! Wahrscheinlich werden wir alle diese Gedanken schon gehabt haben. Aber ich finde die Idee meiner Freundin, die zum ersten Mal campen geht, großartig: einfach mal ins kalte Wasser springen und sich überraschen lassen! Ihr werdet mit ganz neuen Inspirationen belohnt werden, versprochen!

Schreibt mir gerne in die Kommentare, in welches Urlaubs-Ich ihr gerne schlüpften würdet! Ich wünsche euch einen wunderbaren Sommer!

Sharing is caring!

Kommentare

Derzeit noch keine Kommentare, teile uns Deine Meinung mit.

Dein Kommentar

Felder mit * sind Pflichtfelder