Goji goes Beauty
Superfood für die Haut

Ihr Lieben, wer sich wie ich mit Superfoods beschäftigt, hört auch jede Menge Superlativen: Diese Lebensmittel sind geballte Wirkstoffpakete voller Vitamine, Mineralstoffe und Antioxidantien. Neben Açai, Chia, Avocado & Co sind es vor allem die Goji-Beeren, die den Körper mit notwendigen Nährstoffen versorgen, damit wir uns so richtig wohlfühlen.

Goji Beeren sollen sogar 4000 Prozent mehr Antioxidantien haben als Orangen und mehr Vitamin B als jede andere Frucht! Bei der Qualität solltet ihr unbedingt darauf achten, dass die Power-Berries regional und biologisch angebaut werden, dann sind sie eine superfeine Zutat für Smoothies, Bowl-Food, Kuchen oder Salate. Das Nachtschattengewächs, das man hier unter der Bezeichnung „Gemeiner Bocksdorn“ kennt, ist aber keine Neuentdeckung. In China werden die kleinen roten Beeren schon seit etwa 1000 Jahren als Jungbrunnen eingesetzt, sowohl in der Küche als auch in der Traditionellen Chinesischen Medizin.

Judith Williams Cosmetics Skin Revolution Goji

Beerenpower für die Haut
Als neugieriger – und äußerst leidenschaftlicher Beautyfan – interessiert mich besonders, wie man sich die Wirkung derartiger Power-Stoffe auch in der Kosmetik zunutze machen kann. Denn diese nährstoffreiche Frucht ist ein wichtiges Mittel im Kampf gegen freie Radikale und Zellalterung. Also ein fantastischer Leckerbissen für die Haut! Das Wissen der Experten steckt in meiner Linie Skin Revolution Goji – ein regenerierender, pflegender und ausgleichender Vitamin-Cocktail für’s Gesicht. Zusätzlich verrate ich euch noch einen Tipp, damit ihr möglichst lang etwas von den wertvollen Produkten habt: Benutzt besonders abends immer einen Toner vor weiteren Pflegeschritten, zum Beispiel Serum und Creme. Das hat den Vorteil, die Haut zu durchfeuchten und schon mit Wirkstoffen zu versorgen. So spart ihr danach beim Layering bis zu ein Drittel an Pflegeprodukten. Am besten funktioniert das, wenn ihr den Toner mit einem trockenen Wattepad auftragt. Übrigens eignet sich Goji auch als verzaubernde Duftessenz in Parfums hervorragend – probiert es ruhig einmal aus!

Judith Williams Cosmetics Skin Revolution Goji

Beeren vom Balkon
Wenn ihr einen grünen Daumen habt, könnt ihr Goji-Beeren auch selbst aus Samen ziehen – als Lichtkeimer brauchen sie ein spezielles Licht-Erde-Verhältnis. Wichtig ist nur, dass die Pflanze in sonniger Lage steht und einen nährstoffreichen Boden hat. Bequemer ist es, gleich einen ausgewachsenen Strauch zu kaufen. Damit könnt ihr jederzeit eure Müslis so richtig erntefrisch zubereiten!