Heute hat die Haut hitzefrei
Sommer-Spa Zuhause

Ihr Lieben, die Let’s Dance Reise ist vorbei – immer noch lasse ich diese überwältigenden Erlebnisse und Erfahrungen nachwirken. Die Zeit war sehr intensiv – umso mehr freue ich mich jetzt auch auf den Urlaub, da ich dann auch wieder mehr Zeit für meine Liebsten haben werde! Bis zu meiner Sommerpause im Juli und August muss ich mich nun noch um mein Business kümmern. Aber dann heißt es bei mir endlich Seele baumeln lassen. In diesem Jahr hatten wir schon so viele, herrliche und intensive Sonnentage – da konnte unser Körper Vitamin D tanken und die tägliche Dosis an Power und gute Laune einfangen. Aber vergesst nicht, dass die Haut auch gerade jetzt viel mehr Pflege benötigt, denn Sonne, Wasser, Wind haben nicht nur positive Effekte. Gönnt euch eine Auszeit. Das empfehle ich euch auch, wenn ihr gerade aus der Sonne wiedergekommen seid. Die Haut wird es euch danken, wenn ihr sie mit hochkonzentrierten Sommerrezepturen beschenkt.

  • Sommer-Wanne
    Apropos abtauchen: Nicht nur zur kalten Jahreszeit bringt eine Badewanne Erholung, auch im Sommer könnt ihr sie in euer Wellness-Programm einbauen. Bereitet euch lauwarmes Wasser mit einem schönen Badeöl vor – die Temperatur von etwa 36 Grad ist ideal, um den Körper nicht unnötig aufzuheizen und die Haut zu schonen. Dann die Augen schließen, den Kopf mit einem Nackenkissen stützen und ganz bewusst den Kopf ausschalten: Diese perfekte Ruhe sorgt nachhaltig für Entspannung.
  • Wellness fürs Gesicht
    Durch die Sonne wird die Haut besonders strapaziert. Die Poren im Gesicht produzieren vermehrt Schweiß und Talg, und damit erscheint die Haut verstärkt fettig und glänzend. Ich setze in so einem Fall auf die Professional Polishing Pads aus meiner hochwirksamen Beauty Institute Linie. Die Pads entfernen abgestorbene Hautschichten und helfen der Haut, sich gründlich zu regenerieren, damit sie wieder voller Power erstrahlen kann! Anschließend verwöhne ich meine Gesichtshaut mit der tiefenpflegenden Golden Nectar Face Creme, die ich mit Hilfe einer sanften Massage einarbeite. Übrigens: Die Bräune hält länger an, wenn die Haut gut gepflegt ist.
  • Kosmetik-Behandlung
    Die allerschönste Entspannung sind für mich wohltuende und wirksame Verwöhn-Behandlungen bei einem professionellen Kosmetik-Studio, wie – dafür schlägt mein Herz natürlich – in meinem Beauty Institute in München. Für mich ist das der perfekte Weg, aus dem Alltag abzutauchen.

  • Feet up!
    Wenn ihr wüsstet, wie meine Füße aussehen! Die haben – trotz der ständigen Pflege und Pediküre – wirklich unter dem Dauertraining gelitten. Kennt ihr das – wenn die Füße durch Sport-Workouts, körperliche Anstrengung und Hitze kapitulieren? Was dagegen hilft? Ein regelmäßiges Fußbad! 5-10 Minuten in einem basischen Badesalz reichen und wirken Wunder. Lasst euch überraschen!