post hyaloronsaeure judith williams cosmetics

Hyaluronsäure – Das Geheimnis praller Haut

Beauty is my business und weil mir die Schönheit eurer Haut so wichtig ist, möchte ich euch stets ans Herz legen, in kraftvolle Skincare zu investieren! Euer Badezimmerschränkchen sollte zu jeder Jahreszeit bestens bestückt sein – und deshalb verrate ich euch heute meine zwei wichtigsten Wohlfühl-Beauty-Basics für den Sommer.

Mein natürliches Beauty-Elixier Nr.1: Wasser

„Trinken, trinken, trinken!“ lautet mein Credo – und zwar mindestens zwei Liter täglich, vor allem Wasser und ungesüßte Kräutertees. Wasser pur ist euch zu fad? Dann peppt es gerne mit Zitrone, Ingwer, Pfefferminze oder Basilikum auf und trinkt euch schön!

Mein Liebling für durstige Haut: Hyaluronsäure

Mein Beauty-Held in der Pflege, wenn es um Feuchtigkeit geht, ist Hyaluronsäure! Sie ist ein wichtiger Bestandteil unseres Körpers und mehr als die Hälfte davon befindet sich in der Haut beziehungsweise im Bindegewebe. Der Stoff hat die faszinierende Eigenschaft, dass er sehr viel Feuchtigkeit und somit viel Wasser in der Haut binden kann!

Der Vorrat an Hyaluronsäure nimmt im Alter leider ab und im Alter von 50 Jahren besitzen wir nur noch die Hälfte unserer anfänglichen Hyaluronsäure-Reserven. Die Folgen sind weniger Feuchtigkeit, Straffheit und Elastizität. Das bedeutet: Hallo kleine Fältchen! Mit Hyaluronsäure in der Pflege können wir diesem Prozess ein wenig vorbeugen: In reichhaltigen Seren und Cremen durchfeuchtet sie trockene und spröde Haut intensiv, polstert dadurch kleine Linien und Fältchen auf und schenkt ihr neue Leuchtkraft.

Hyaluronsäure hat die faszinierende Eigenschaft, dass sie sehr viel Feuchtigkeit und damit viel Wasser in der Haut binden kann!

Judith Williams

Don’t hesitate to hydrate!

Hier findet ihr noch mehr Beauty-Tipps, um gut durchfeuchtet durch den Tag zu kommen und mit eurer guten Laune um die Wette zu strahlen – schließlich haben Lachfältchen durchaus ihren Charme:

  1. Eine gute Reinigung ist die wichtigste Grundlage. Damit der Hydro-Lipid-Mantel, der die Haut vor Feuchtigkeitsverlust schützt nicht angegriffen wird, ist es am besten, die Haut zweimal am Tag schonend zu reinigen.
  2. Gesichtsmaske: Nach einer besonderen Durststrecke dürft ihr die Haut mit einer Sheet-Maske versorgen – der ideale Feuchtigkeits-Boost für die Haut!
  3. Peeling: 1 bis 2 Mal die Woche lege ich euch ein Peeling ans Herz: So werden nicht nur überschüssige Schüppchen gelöst, sondern die Haut mit wertvoller Feuchtigkeit versorgt.
  4. Sonnenschutz: Der Schutz eurer Haut ist das A und O! Benutzt immer einen hohen Lichtschutzfaktor von LSF 30 bis LSF 50, wenn ihr nach draußen in die Sonne geht.
  5. Pflegendes Make-up: Make-up Produkte mit pflegenden Inhaltsstoffen wie Hyaluronsäure, Vitamin E und Himbeersamenöl, die eure Haut zusätzlich mit Feuchtigkeit versorgen.

Meine Tipps für eine sanfte Reinigungsroutine:

Sharing is caring!

Kommentare

Derzeit noch keine Kommentare, teile uns Deine Meinung mit.

Dein Kommentar

Felder mit * sind Pflichtfelder