Blick auf den Gardasee italia ti amo

Habt ihr das auch? Eine zweite Heimat, die sofort euer Herz höherschlagen lässt, wenn ihr dort seid? Hört ihr jedes Mal eine leise Stimme in eurem Ohr, die flüstert: „Hier bist du richtig“? Spürt ihr dort dieses warme Gefühl der Geborgenheit und des Angekommenseins? Bei mir löst all das meine große Liebe im Süden aus: Bella Italia!

Wenn ich nach meinem Lieblingsland gefragt werde, muss ich nicht lange überlegen: Italien, platzt es jedes Mal aus mir heraus! Und das antworte ich nicht, weil mein Mann Alexander Halb-Italiener ist und aufpasst, dass ich auch ja das Richtige sage! 😉

Italien ist für mich einfach der Inbegriff von Lebensfreude! Die Menschen sind hier so lebendig und fröhlich, dass ich immer sofort davon angesteckt werde. Sie umarmen sich viel und gerne, küssen sich und streiten sich auch mal lautstark, um sich kurz danach überschwänglich und dramatisch zu versöhnen. Kurz: Sie lieben einfach die Emotionen – und das genau das liebe ich! Dazu kommen die beeindruckende Natur, das großartige Essen, das leckere Eis, die wunderbare Musik, die Geschichte, das Wetter, die Kultur … Hach, ich komme schon wieder ins Schwärmen!

Mein Mann und ich fühlen uns so mit dem Land verbunden (meine Kosmetik-Produkte werden ja auch hier produziert!), dass wir uns hier sogar vor kurzem ein Haus gekauft haben. Von außen ahnte man, dass es einmal sehr prunkvoll ausgesehen haben muss, aber von innen war es schon leicht verrottet. Der Vorbesitzer hatte seinen ganzen Müll dagelassen und die Bedingung war, dass wir das marode Haus genauso übernehmen wie es war. Mit viel Arbeit und gaaaaaaanz viel Liebe haben wir nach und nach alles entrümpelt und das Herz wieder freigelegt. Heute erstrahlt die alte Perle wieder in ihrer ganzen Schönheit. Für mich steht dieses Haus symbolisch für das ganze Land: Es hat einfach Seele.

Ihr Lieben, dieses Land müsst ihr auch entdecken! Gerne würde ich euch meine Top-3-Highlights ans Herz legen, wenn es euch das nächste Mal in den Süden verschlägt!

teaser italia ti amo hoch

Gardasee – oder einfach nur: Charme, Charme, Charme

Für einen wunderbaren Ausgangspunkt eines Italien-Urlaubes empfehle ich den Gardasee. (Im Let’s-Dance-Jahr waren wir hier einmal mit Erich und Oana und sie fanden es auch einfach nur zauberhaft!) Der Gardasee hat sich den Charme des alten Italiens bewahrt. Karierte Tischdecken säumen die Cafés an der Strandpromenade, auf dem glasklaren Wasser schippern Tret- und Segelboote und die malerischen Orte, die ringsherum liegen, verbreiten ein besonderes Lebensgefühl. Hier geht´s um Genuss – sei es beim Essen oder der Natur. Während sich die flache und liebliche Ostseite für Fahrradtouren direkt am Wasser anbietet, hat die Westküste ein beeindruckendes Berg-Panorama. Die Landschaft rund um den Gardasee ist unheimlich abwechslungsreich und einfach charmant. Sagte ich das schon? 😉

Verona

Mein Herz schlägt natürlich für die Oper! Und wo könnte man sie besser genießen als in der weltbekannten Freiluftoper in Verona? Je nachdem, wo man sich am Gardasee befindet, braucht man mit dem Auto nur etwa 40 Minuten, um dort hinzukommen.

Die Arena lieg in einem römischen Amphitheater im Stadtzentrum und es ist jedes Mal ein magischer Moment, wenn alle Gäste ihre vorher verteilten Kerzen anzünden. Ein Lichtermeer zu den Klängen von Verdi und Puccini und Co – ein einmaliges Erlebnis!

Ebenfalls ein Must-Do: einen Abstecher zum Balkon von Romeo und Julia machen. Verona ist nämlich die Stadt, in der sich die beiden ewige Liebe schworen. Es ist zwar sehr touristisch, aber wenn man sich erfolgreich durch die Massen geschoben hat, wird man mit einem Blick auf die romantischste Liebesgeschichte der Weltliteratur belohnt!

Test Brücke Venedig

Venedig

Noch romantischer wird es in Venedig, rund zweieinhalb Stunden vom Gardasee entfernt. Unzählige Kanäle, Brücken und weltberühmte Kunstschätze locken jedes Jahr mehr als 20 Millionen Besucher aus aller Welt an. Die Stadt Venedig hat übrigens ein Tool entwickelt, mit dem jeder prüfen kann, ob die Stadt an dem jeweiligen Tag sehr voll sein wird. Aber mamma mia, auch wenn der Andrang groß ist: Ein Besuch lohnt sich! Mein Dreiklang mit Glücksgarantie: Gondelfahrt buchen, Pasta essen und Bellini trinken. Semplicemente perfetto!

Sharing is caring!

Kommentare

Derzeit noch keine Kommentare, teile uns Deine Meinung mit.

Dein Kommentar

Felder mit * sind Pflichtfelder