blog happiness die drei d querformat magicmomentsfreddy castro unsplash

Judith´s Erfolgsformel: die magischen 3 D‘s

Bist du auch mit tollen Visionen in das neue Jahr gestartet? Ja? Super! Nun kommt es darauf an, Ideen und Vorstellungen Realität werden zu lassen. Für ein erfüllteres Leben – das wir nach unseren Vorstellungen gestalten. Mir hilft dabei meine magische 3D-Formel: meine persönlichen Leitplanken für ein Leben, so wie ich es möchte. Hilft diese Formel vielleicht auch dir? Das würde mich so freuen!

Wie waren die ersten Wochen des neuen Jahres für euch? Ich hoffe ihr habt sie schon gut nutzen können, um euch auf das auszurichten, was ihr in diesem Jahr erschaffen möchtet. Viele beginnen das Jahr mit einem fantastischen Elan. Wir wollen uns besser ernähren. Fitnessstudio statt Netflix! Mehr Zeit mit die Lieben – und weniger für Facebook. Die eigene Business-Idee voranbringen! Wir wollen soooo vieles anders machen! Doch leider ebbt der Schwung nach wenigen Wochen ab, der Alltagstrott hat uns wieder. Die magische Antriebsenergie des neuen Jahres geht wieder verloren. (Der „innere Schweinehund“ ist für uns alle ein Thema – in diesem Blogbeitrag beschreibe ich, wie du ihn erfolgreich austrickst.)

Werde dir über die Motivation klar

Dabei ist genau diese Energie so so so wichtig für deinen Erfolg. Die Motivation ist oft ganz unterschiedlich: Vielleicht hast du eine große Vision, die du in die Welt bringen möchtest? So ging es zum Beispiel mir, als ich die Idee für eine eigene Kosmetiklinie entwickelte. Vielleicht spürst du, dass da noch mehr für dich möglich ist? Vielleicht gibt es einen Traum, den du dein ganzes Leben immer wieder träumst und der nun endlich gelebt werden möchte?

Ich kann Dir nur sagen: Go for it! Jetzt oder nie.

Dummerweise melden sich in solchen Momenten ungefragt das kleine Teufelchen in unserem Kopf, das dir so etwas einflüstert wie: „Du bist zu alt“. Oder: „Du weißt nicht, wie das geht.“ Oder: „Du hast doch gar nicht genug Talent. Andere können das besser.“ Ja, vielleicht können andere es besser. Aber ich sage dir: Das spielt für deinen ganz persönlichen Weg absolut keine Rolle. Denn zum Erfolg gehören nur 20 Prozent Talent. Und 80 Prozent machen Engagement sowie Disziplin aus – und der Hunger deine Vision, deinen Traum in die Welt zu bringen.

Keine Ausreden mehr: Du hast den Erfolg in der Hand

Einige mögen das vielleicht nicht gerne hören, aber es ist so: Dein Erfolg liegt einzig und alleine in deiner Hand. Statt dich immer und immer wieder mit anderen zu vergleichen, mach’ dein Ding! Denn dein Weg ist einzigartig. Weil du einzigartig bist und Einzigartiges in die Welt bringen kannst. Die sozialen Medien können uns auf diesem Weg inspirieren, aber auch immer wieder ganz schön von unserem Fokus abbringen. Kennt ihr das auch? Man scrollt durch die Bilderwelten und lenkt sich mit den Kreationen der anderen ab, statt selbst zu handeln. Mein Tipp: Setze dir Limits für die sozialen Medien und nutze Instagram und Co. lieber konzentriert statt wahllos, um dich ab und an zu inspirieren. Arbeite ansonsten daran, dir dein Leben nach deinen Wünschen aufzubauen.

Wie das geht? Für mich hat sich im Laufe der Jahre eine magische Formel herauskristallisiert.

Diese drei magischen D’s sind meine Schlüssel zum Erfolg:

1. Dankbarkeit

Richte dich auf das aus, was du im Leben erreichen möchtest. Und sei gleichzeitig dankbar für alles, was du schon erschaffen hast. Für alles, was dir das Leben bereits gegeben hat, auch für die schwierigen Momente in deinem Leben. Denn letztlich passieren die Dinge immer für dich: für dein Wachstum.

2. Demut

Wer demütig ist, macht sich selbst klein – das ist eine gängige, aber falsche Vorstellung von Demut. Demut bedeutet für mich wahre Größe: Wer demütig ist, stellt sein Wirken in den Dienst von etwas Höherem und verbindet sich mit unterschiedlichsten Menschen, ohne zu bewerten. Das funktioniert mit Respekt und mit dem Mindset, dass wir alle voneinander lernen und uns gegenseitig inspirieren können!

3. Disziplin

Was verwandelt deine Träume, deine Ideen und Visionen in Realitäten? Sanfte, aber fokussierte Disziplin! Ohne diese geschieht nichts und alles bleibt wie es ist. Eure Bestimmung wird durch euer kontinuierliches Handeln erbaut. Dadurch, dass ihr dran bleibt, auch wenn es mal eine Flaute gibt oder einen Rückschlag.

Jetzt seid ihr dran. Nur Mut!
Und denkt immer dran: Believe in yourself no matter what.
You can do it!

Sharing is caring!

Kommentare

Derzeit noch keine Kommentare, teile uns Deine Meinung mit.

Dein Kommentar

Felder mit * sind Pflichtfelder