Let's Dance
Mein großes Tanz-Abenteuer!

Ihr Lieben, die nächsten Wochen werden besonders aufregend! Mich erwartet eine wirkliche Herausforderung, die mich schon lange bewegt, und die ich gerne gemeinsam mit euch erleben möchte. Ich werde bei Let’s Dance teilnehmen! Schon seit vielen Jahren spiele ich mit dem Gedanken, dabei zu sein und musste immer absagen, weil das Business mich so sehr beansprucht hat. Dieses Jahr war der Zeitpunkt gekommen, an dem ich gemerkt habe, dass ich mir diesen Traum jetzt erfüllen MUSS – denn ich tanze einfach für mein Leben gern! Auch wenn mein Mann noch die bessere Tanzhälfte von uns beiden abgibt. Aber wartet mal ab, wie ich jetzt loslege!

Mein Mädchentraum wird wahr
Wisst ihr – ganz im Vertrauen – selten hat mich etwas so begeistert, ja mitgerissen, wie das Tanzen. Das ist pures Glück für mich! Schon als Kind habe ich mit Ballett begonnen, als Teenager bin ich zu Party-Songs ausgeflippt und seit Jahren schaut meine ganze Familie mit mir Let’s Dance.
Diese Musik! Dieser Rhythmus! Die mitreißende Choreografie! Da kann ich einfach nicht stillsitzen.
Wie oft bin ich einfach aufgesprungen und habe versucht, mit meinem Mann die Hebefiguren nachzumachen. Insgeheim wünschte ich mir, so grazil wie die Let’s Dance Kandidaten dahinzuschweben. Jetzt arbeite ich hart daran, dass dieser Traum wahr wird. Ich trete an, um den begehrten „Dancing Star 2018“ zu gewinnen! Yes! Was für eine Wahnsinnschance. Darauf freue ich mich sehr. Wollt ihr mich dabei begleiten?

Share my dream – Das erwartet euch jeden Freitag
Für die Let’s Dance-Neulinge unter euch: Am 9. März startet die 11. Staffel mit einer großen Kennenlern-Show (RTL, ab 20.15 Uhr), bei der alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer vorgestellt werden. Dabei erfahrt ihr auch, wer in den nächsten Wochen der Mann an meiner Seite sein wird (Sorry Schatzi!). Eine Woche später, werde ich jeweils freitags ab 20.15 Uhr live lostanzen, um die Jury und euch zu begeistern und zu überzeugen. Denn ganz wichtig: Nach jeder Sendung seid ihr gefragt, beim großen Voting. Das heißt, ihr bewertet die Leistungen der Tänzer und entscheidet damit über das Weiterkommen der Kandidaten. Ich hoffe natürlich sehr, dass ihr mich unterstützt. Nur mit Eurer Hilfe kann ich das Ziel erreichen!

Und bis dahin?
Natürlich kann man nicht ohne Vorbereitung in diese Sendung gehen. Wenn ich ganz ehrlich bin, fiel es mir bislang schwer, meinen inneren Schweinehund zu überwinden. Schon seit vielen Jahren versuche ich richtig sportlich zu werden. ihr kennt diese Vorsätze: „Ab morgen geh ich laufen, zum Yoga oder mache Sit-ups.“ Ich war zwar hochmotiviert, war aber meistens noch fitter im Erfinden von Ausreden: „Nicht jetzt, die Kinder brauchen was… nach dem letzten Meeting… die Mails stapeln sich…“ Aber nun habe ich es wirklich geschafft. Ich trainiere fast täglich! Trotz Muskelkater, sehr diszipliniert.

Das Geheimnis: Get started!
Es geht darum, den ersten Schritt zu machen. Wie gut es dann tut, die Komfortzone zu verlassen und sich zu bewegen! Wie ich das genau meine, erzähle ich euch in dem Video am Ende dieses Beitrags. Und ihr könnt das auch! Ich möchte euch ermutigen ebenfalls eine echte Herausforderung in Angriff zu nehmen. Und würde mich freuen, wenn meine Video-Tipps euch dabei helfen. Lasst uns gemeinsam etwas Neues wagen! Mein Abenteuer heißt es jetzt Let’s Dance. Und ihr könnt hautnah dabei sein.

Be part of it.
Ab sofort werde ich in diesem Blog ausführlich über mein Let’s Dance Abenteuer berichten. Folgt mir auch gerne bei Instagram (#judithtanzt), Facebook und bei RTL. Begleitet meine Fortschritte und Entwicklungen – und ganz wichtig – gebt mir gerne Tipps und Feedback: Mit Eurer Unterstützung tanze ich mich zur Dancing-Queen!

Und als Dankeschön, gibt es jetzt ganz neu, jeden Freitag einen persönlichen Brief, den Judith-Letter von mir für euch. Hier könnt ihr diesen Newsletter abonnieren.