sommer party blogbeitrag JUD

Let’s Paaaaarty! Wir feiern den Sommer

Ein lauer Sommerabend, Grillenzirpen, köstliche Drinks: Das Leben ist schön – und ich stoße gern mit meinen Liebsten darauf an. Sommerpartys haben eine magische Stimmung und ich richte sie auch deshalb so gern aus, weil sie spielend leicht gelingen. Hier kommen meine Tipps für ein ausgelassenes Fest!

Location

Feiern kann man eigentlich überall: Im Garten, auf dem Balkon, im Park oder am See. Sucht euch ein lauschiges Plätzchen. Wenn ihr zuhause feiert, empfiehlt es sich, die Nachbarn zu informieren. Noch besser: Ladet sie doch einfach gleich mit ein, dann wird sich niemand beschweren und ein bunter Mix an Menschen garantiert Spaß und interessante Gespräche. Macht euch keine Sorgen, wenn Wolken aufziehen. Wer Sonne im Herzen trägt, lacht den Regen weg und verlagert die Feier in die Wohnung. Ansonsten schadet es nicht, Regen-Alternativen zu organisieren: Pavillons und Sonnensegel kann man günstig leihen.

Deko

Die Natur selbst ist doch die allerschönste Deko! Viel braucht es also nicht: Hängt Lampions und bunte Wimpel an Ästen auf, schmückt Tische mit Blumen von der Wiese und arrangiert gemütliche Sitzecken auf dem Rasen mit Decken und Kissen. Toll wirken auch alte Blumentöpfe als Getränkekühler. Vielleicht gibt es eine Stelle, an der ihr ein Lagerfeuer machen können? Das sorgt nicht nur für romantische Stimmung –  fröstelnde Gäste werden es euch danken und Insekten haben keine Chance.

group of friends walking away with arms around each other, garden party table with food in foreground

Naschen ohne Reue

Wie wär’s mal mit einer Alternative zu Kartoffelchips, Plätzchen und Co.? Hier kommen meine super leckeren und gleichzeitig gesunden Snack-Ideen:

Coconut-Popcorn

Ich bin ein echter Popcorn-Fan: Es ist köstlich und kalorienarm! Es macht so viel Spaß, gemeinsam mit meinen Kids den Mais ploppen zu lassen und mit verschiedenen Geschmacksrichtungen zu experimentieren.
Probiert doch mal diesen gesunden Mix:
100 g Popcorn-Mais
1-2 EL Kokosöl
1 EL Kokoszucker
1 EL Zimt
1 EL Vanille

Gemüsechips

Rote Beete und Süßkartoffel in sehr dünne Scheiben schneiden oder hobeln, etwas Olivenöl und Meersalz darüber geben und auf einem Backbleck ca. 30-40 Minuten bei 125 °C Umluft rösten, bis das Gemüse kross ist, gelegentlich wenden.

watermelon cake

Melonentorte

So lecker, so hübsch, so easy: Eine Wassermelone schälen und in Zylinderform schneiden. Mit Frischkäse bestreichen und mit Mandelsplittern und frischen Früchten garnieren.

Erdbeerbowle Empfehlung Judith

Erdbeer-Basilikum-Bowle (für 18 Gläser)

Cheers, meine Lieben, hier kommt ein Rezept für Erdbeerbowle à la Judith. Ich bin ganz verrückt nach der süßen Frucht und mixe sie auch gern in Drinks. Diese Bowle mit frischen Zutaten ist eine tolle Abkühlung und schmeckt nach Sommer!

Zutaten:
500 g Erdbeeren, geputzt und geviertelt
2 EL Zucker
1 Bund Basilikum
½ Liter halbtrockener Weißwein, gut gekühlt
½ Liter trockener Sekt, gut gekühlt

Zubereitung:
Erdbeeren in einer großen Glasschüssel mit dem Zucker mischen und 30 Minuten ziehen lassen. Basilikum waschen, trocken tupfen, Blättchen abzupfen und zu den Erdbeeren geben. Den Wein angießen und ca. 2 Stunden kalt stellen. Vor dem Servieren den Sekt zugießen.

Sounds

Was gibt es schöneres als Livemusik im Freien? Vielleicht spielt einer der Gäste Gitarre oder ihr stimmt alle gemeinsam ein paar Lieblings-Songs an? Ansonsten sorgt Hintergrundmusik für lockere Stimmung, die das Eis bricht – insbesondere anfangs, wenn sich noch nicht alle kennen.

Sharing is caring!

Kommentare

Derzeit noch keine Kommentare, teile uns Deine Meinung mit.

Dein Kommentar

Felder mit * sind Pflichtfelder