lifestyle funky friday mit diesen apps behälst du den durchblick im familienchaos

Mit diesen Apps behältst du den Durchblick im Familienchaos

Familie ist die schönste – und chaotischste Sache der Welt. Zeit für einen guten Vorsatz: Dieses Jahr wird alles übersichtlicher. Und dein Handy hilft dir dabei! Eine Übersicht zu den besten Familienplanern auf dem Smartphone – für den täglichen Einkauf, die gemeinsamen Termine und die immer wieder aufkommende Frage: Wo sind die Lieben gerade?

Kennt ihr das auch? So schön das eigene Zuhause ist – es gibt dort auch immer jede Menge zu tun. Einkäufe müssen erledigt werden, Kinder zum Sport gebracht werden, das Wohnzimmer mal wieder aufgeräumt werden….

Ich erinnere mich noch, wie meine Mutter vor diesen klassischen „Haushaltsaufgaben” regelmäßig kapitulierte. Mit dem Mantra der damaligen Zeit – Kinder, Küche, Kirche – konnte sie nur wenig anfangen. Für sie galten die zwei Cs: clever und chaotisch! Beim Einkaufen besorgte sie zum Beispiel so viel, dass eine Hungersnot überstanden werden konnte. Doch die Vorratskammer war dann immer so vollgestopft, dass einem beim Öffnen alles entgegenkam… Wäre das Smartphone nur früher erfunden worden! Denn Handy sei Dank: Heute lassen sich Haushalt und Kids durch die vielen smarten Apps wunderbar einfach organisieren. Wir haben eine kleine Auswahl getroffen und hoffen, euch damit helfen zu können!

Bring: Gut präpariert in den Supermarkt

Einkaufszettel schreiben ist ja schön und gut. Aber ganz ehrlich: Jedes zweite Mal vergessen wir ihn an der Pinnwand. Mit der Bring-App passiert das nie, denn sie ist auf dem Smartphone – und das vergessen wir seltener beim Rausgehen als die Hose. Bring bietet viele Pluspunkte: Einkaufslisten lassen sich mit Partnern und Kindern teilen. Wer mit dem Einkaufen dran ist, klickt die gekauften Artikel weg. Bring funktioniert nicht nur auf dem Handy: Wer zu Hause gerade die Hände im Kuchenteig hat, kann die Liste auch per Alexa- oder Google-Sprachassistent bearbeiten.

Time Tree: Für mehr Zusammen-Zeit

Ohne Terminkalender leben? Klingt verlockend. Aber seien wir ehrlich: leider unrealistisch. Wer schon mit seiner eigenen Zeitplanung hadert, steht vor großen Herausforderungen, wenn ein Mann und auch noch zwei Kinder hinzukommen. Time Tree sorgt für Durchblick im Termine-Dschungel. Hat Sabine Dienstag Spätdienst? Bringt Marko die Kleine diese Woche zum Fußball? Und war das Schulfest schon kommende Woche? Bei Time Tree kann jeder seine Termine eintragen und die der anderen Familienmitglieder ansehen. Diese App killt das Chaos des posterförmigen Familien-Wandkalenders – und schafft im Idealfall Zeit: für entspannte Stunden zusammen.

Life360: Die Familie verfolgen

Wo bist du? Die häufigste Frage in Handy-Telefonaten gehört mit Life360 der Vergangenheit an. Die App bietet ein Echtzeit-Standort-Sharing für Familien und alle anderen, die sich digital im Blick behalten wollen. Keine Sorge: Nicht jeder Life360-Nutzer sieht alle anderen. Eine Familie definiert einen Nutzerkreis. Und alle Kreismitglieder sehen auf einer Karte, wo die jeweils anderen jetzt sind. Ist Marie in der Schule angekommen? Fährt Paul auf direktem Weg zum Schwimmtraining? Wer mag, kann sich über alle Standort-Änderungen sogar per Push-Nachricht informieren lassen.

Barrio: Let’s match!

Ein Kind wirbelt das Leben durcheinander – und oftmals auch den Freundeskreis. Aber wie lernen frischgebackene Eltern andere Eltern-Paare und Kiddies kennen? Wer sich da nicht auf Kita und Kinderturnen verlassen will, kann Barrio nutzen. Das bedeutet „Stadtviertel“ im Spanischen und das Ziel der App ist: Eltern und Kinder mit anderen zu verkuppeln. Als Nutzer kannst du Spiel-Verabredungen anlegen oder schauen, welche gemeinsame Spiel- und Sport-Vorschläge andere Eltern in die Kontakt-Börse gestellt haben. Ein praktischer digitaler Helfer, der Menschen analog zusammenbringt!

1 second everyday: Das Video-Tagebuch

Wir alle lieben Fotoalben. Und wir alle haben Tagebuch geschrieben. Aber Zeiten ändern sich – und mit ihnen Gewohnheiten. Statt Fotos einzukleben, knipsen und filmen wir mit dem Smartphone. Und statt Tagebuch zu schreiben, füllen wir heute unsere Insta Story. Die App 1 Second everyday hilft, aus der Masse an Material ein Video aus vielen Schnipseln zu basteln: eine Sekunde für jeden Tag. Das klingt extrem kurz. Aber genau darum geht es. Genieße jede Sekunde! Erlebe jeden Tag. 1 second everyday erinnert dich, zu filmen, wenn du nachmittags noch nichts aufgenommen hast. Super, wenn du deine Weltreise, deine Diät oder dein Kind beim Aufwachsen dokumentieren willst.

Und nun würde mich natürlich noch interessieren: Welche Apps nutzt ihr? Freue mich über Anregungen in den Kommentaren!

Sharing is caring!

Kommentare

Derzeit noch keine Kommentare, teile uns Deine Meinung mit.

Dein Kommentar

Felder mit * sind Pflichtfelder