Summer is in the air
Make Up für lange Nächte

Ihr Lieben, fangt die Abendsonne ein und genießt es, mit eurem Süßen oder den Mädels bei lauen Temperaturen noch lange draußen zu sein – so muss Sommer sein! Ob ich zuhause im Garten bin, an einem Strand oder im Restaurant sitze – quality time unter dem Sternenhimmel ist gleich doppelt so schön. Und dafür mache ich mich auch gerne extraschön! Genuss und gute Stimmung stehen dann im Mittelpunkt. Wichtig ist, dass die passende Sommer-Beauty so leicht ist, wie dieses wunderbare Lebensgefühl – genau wie meine My Make Up-Linie. Dabei geht es mir nicht nur ums Ergebnis, auch die Vorbereitung zu meinem Look zelebriere ich mit einer kleinen Badezimmer-Party. Beschwingte Musik von meiner eigenen Let’s Dance-Playlist #judithtanzt bei Spotify beseelt mich und lässt meine Laune sprudeln wie ein Glas Prosecco. Dann wird gestylt und geschminkt…

Judith’s Sommer-Styles

Im Job trage ich oft Hosen, aber privat gehört es für mich zum Sommer, die Leichtigkeit am ganzen Körper zu spüren. Am liebsten trage ich luftige Kleider und Röcke. Outfits, die mir schmeicheln und in denen ich mich wohlfühle – gerne in einer Farbe von Kopf bis Fuß. Wenn die Haut zart gebräunt ist, sieht auch Schmuck darauf sehr hübsch und feminin aus, wobei ich darauf achte, dass es nicht zu überladen wirkt. Vielleicht probiert ihr es ganz dezent mit nur einem Lieblingsstück?

Natürliches Make Up mit Goldakzent für die Beachparty

Wenn die goldene Sonne untergeht und das Licht wie ein Weichzeichner wirkt, passen strahlende Highlights mit goldenen Akzenten. Die Grundlage eines ebenmäßig zarten Glows könnt ihr mit ein paar Tropfen Magic Skin Sensation DD Cream zaubern. Die leichte Textur unterstreicht die Sommerbräune mit einem gesunden Glanz und ist gerade bei wärmeren Temperaturen super angenehm zu tragen. Meine Augen rahme ich mit definierten Brauen und einem schimmernden Lidschatten, in goldenen Tönen. Dazu Mascara – mehr braucht der leichte Look am Beach nicht. Die Lippen dürfen ebenfalls in goldigen Nudetönen glänzen, abgestimmt auf den Hautton – etwa ein bis zwei Nuancen dunkler. Dann ist es auch genug. Denn wenn die Haut glitzert, darf man mit Rouge, Augen-Make-Up und Lippenstift zurückhaltend sein.

Romantisches „Ich schau dir in die Augen“- Make Up

Nur Schatzi und ich, das ist sooooo selten bei all den beruflichen und auch privaten Terminen und daher etwas ganz Besonderes! Dann möchte ich besonders schön aussehen, das gehört auch für mich dazu. So ein Abend Make Up gefällt mir besonders, um die Augen und die Lippen dezent in Szene zu setzen, gerade weil wir uns beim Candlelight so herrlich nah sind. Daher starte ich mit der Foundation, die das Hautbild verfeinert, wie die Magic Skin Sensation DD Cream. Danach wähle ich einen dezenten Highlighter in einem Rosenholz- oder Braun-Ton für die Wangen. Er sorgt für einen schönen Glow und betont die Gesichtsform optimal. Bei besonderen Anlässen wie diesen, mag ich es, die Augen mit Mascara und Lidschatten etwas stärker zu betonen – keine übertrieben starken smokey eyes – aber eben ein sichtbarerer Akzent. Das i-Tüpfelchen für mich ist das Finish auf meinen Lippen, die mit „Oh La La Plump“ zwar Feuchtigkeit bekommen und schön verführerisch voll wirken, aber eben auch nicht zu auffällig. Dieser Kussmund ist Schatzi-proof! 😊