beauty hacks für einen tag im schnee header

Beauty-Hacks für einen Tag im Schnee mit Leonie Rofner

Winterzeit ist Outdoor-Zeit: Zumindest für uns in Innsbruck! Wenn wir nicht gerade in Sachen Beauty auf geheimer Mission sind, findet ihr uns deshalb mit dem ersten Schneefall in den Tiroler Bergen – oder irgendwo draußen in der wunderschönen Natur. Aber wie sorgen wir dafür, dass dabei nicht nur wir, sondern auch unsere Haut Spaß hat? Wir haben unsere Beauty-Expertin Leonie um Rat gefragt und uns Profitipps für die richtige Pflegeroutine für einen Tag im Schnee geholt.

Beautyexpertin Leonie im Interview

Redaktion:Hallo liebe Leonie – so schön, dass du dir heute wieder Zeit für uns nimmst! Bist du als echte Tirolerin denn auch eine leidenschaftliche Wintersportlerin?

Leonie:Ich muss gestehen, ich bin kein Ski-Hase und genieße die Freude des Winters lieber in Form von Wellness, Punsch und Köstlichkeiten. 😉 Aber ich liebe die Winterzeit und kann euch sagen, was eure Haut braucht, um die Saison gut gepflegt zu überstehen!

Redaktion:Perfekt! Warum müssen wir im Winter überhaupt unsere Hautpflege anpassen?

Leonie:Das will ich euch gerne sagen: Sie braucht mehr Schutz vor Trockenheit! Denn nicht nur die warme Heizungsluft, sondern auch die Kälte strapazieren sie aufs Äußerste: Bei Temperaturen unter 8°C fahren unsere fleißigen Talgdrüsen die Fettproduktion zurück. Dadurch verliert die Haut an Feuchtigkeit – und die müssen wir ihr mit einem Mehr an Pflege zurückgeben. Das bedeutet: Reichhaltigere Formulierungen und intensive Extrapflege is key!

Redaktion:Stichwort Kälte: Wie bereiten wir unseren Teint am besten auf einen Outdoor-Tag im Schnee vor?

Leonie:Hier gilt besonders: Don’t hestitate to hydrate! Beginnt am besten schon am Tag davor und tut der Haut mit einem Peeling etwas Gutes – ihr befreit sie damit von abgestorbenen Hautschüppchen und sie kann dadurch mehr von den schützenden Wirkstoffen eurer Pflegeprodukte aufnehmen. Am Ski-Tag selber lege ich euch dann in der Früh ein extra sattes Serum in Öl und eine besonders reichhaltige Augencreme ans Herz.

Redaktion:Und was gehört mit in unser kleines Pistengepäck?

Leonie:In euer Pistentäschchen gehört auf jeden Fall: Ein guter Sonnenschutz (!), ein Lippenbalsam mit LSF, eine reichhaltige Gesichtscreme und Pflege für die Hände. CHECK! Und nicht vergessen, den Sonnenschutz regelmäßig nachzulegen. Auch wenn es kalt ist: In den verschneiten Berg reflektiert das Licht besonders stark. Das gilt übrigens nicht nur für den Ski-Tag: Auch bei Adventsbummel in der Stadt ist Sonnenschutz gaaaaanz wichtig. Und wenn ihr noch Platz in der Tasche habt, ist eine Sonnenbrille noch mein heißer Tipp für die Hütten-Pause – nicht nur stylish, sondern auch ein Schutz gegen die Höhensonne.

Redaktion:Super! Hast du uns einen Spezialtipp die richtige „Après-Ski“ Pflege?

Leonie:Oh ja! Für die strapazierte Helmfrisur und Wintermähnen überhaupt, sind Haarmasken (am besten über Nacht einwirken lassen) und Leave-In Produkte wie tolle Haarseren eine echte Wohltat. Die Hitze und Kälte belasten auch unsere Kopfhaut und Haarstruktur. Und als kleines „Après-Ski-Ritual“ zuhause bringt eine kuschelige heiße Badewanne, ein Bodypeeling und ein luxuriöses Body-Öl den Körper wieder in einen Wohlfühlmodus. Und ja die Füße nicht vernachlässigen – denn die haben ganze Arbeit geleistet und freuen sich total über eine nährende Fußbutter!

Redaktion:Das haben sie sich wirklich verdient! Hast du uns noch einen Tipp für die Winterpflege generell?

Leonie:Allgemein kann ich euch diese Regel mit in den Winter geben: Hautpflege und Make-up immer individuell und tagesaktuell auf eure Pläne abstimmen! Das bedeutet, wenn ihr einen Tag in geschlossen Räumen verbringt, könnt ihr eure „üblichen“ Winter Skincare-Produkte verwenden. Wenn ihr einen Tag im Freien plant, dann greift zu reichhaltigeren Formulierungen mit mehr Feuchtigkeit – und am Abend zu einer Extrapflege wie nährende Regenerationsmasken. Eure Haut wird euch diese liebevolle Zuwendung danken!

Redaktion:Und wir sagen danke für diese tollen Tipps – jetzt sind wir bereit für die Piste! Wir wünschen dir eine wunderschöne Adventszeit und freuen uns, wenn wir dich nächste Woche auf HSE24 sehen können liebe Leonie. Bis dahin: A very merry advent!

hautpflege im Urlaub ask leonie rofner blogbeitrag LyD

Beauty liegt Leonie Rofner im Blut! In den letzten 15 Jahren führte sie ihr Weg als Kosmetikerin und Spa-Managerin durch einige der renommiertesten 5-Sterne Hotels der Welt. Während dieser Zeit hat sie sich ein umfangreiches Wissen zu den verschiedensten Pflegeprodukten und Wirkstoffen angeeignet. Diesen geballten Erfahrungsschatz gibt sie seit 2018 als TV-Expertin und Markenbotschafterin für Judith Williams Cosmetics weiter. Leonie liebt es, Frauen ihre ganz persönlichen Geheimnisse rund um das Thema „Beautiful You“ zu verraten – und ihre individuelle Schönheit mit der richtigen Pflege zum Strahlen zu bringen.

Sharing is caring!

Kommentare

Derzeit noch keine Kommentare, teile uns Deine Meinung mit.

Dein Kommentar

Felder mit * sind Pflichtfelder